Bauer Media Goup Tom Junkersdorf übergibt Chefredaktion von "Closer" an Tim Affeld

Dienstag, 11. November 2014
Tom Junkersdorf gibt die Chefredaktion von "Closer" ab
Tom Junkersdorf gibt die Chefredaktion von "Closer" ab
Foto: Bauer Media Group

Jetzt wird nach und nach offiziell, was die Spatzen seit ein paar Monaten von Hamburgs Dächern pfeifen: Die Bauer Media Group führt ihre People-Illustrierten "Intouch" und "Closer" personell enger zusammen – offenbar, um sich auf die Einführung einer deutschen Lizenzausgabe des US-Promi-Magazins "People" zu konzentrieren, die im kommenden Frühjahr erfolgen soll. Das Thema "People" will Bauer nicht kommentieren. Ein paar Personalien, die wohl damit in Verbindung stehen, gibt der Verlag aber nun bekannt.

Demnach gibt "Closer"-Chefredakteur Tom Junkersdorf seinen Job ab und spielt sich frei für "Sonderaufgaben" – offenkundig die Einführungs-Chefredaktion von "People". Den Posten bei "Closer" übernimmt ab sofort "Intouch"-Chef Tim Affeld, zusätzlich zum bisherigen Job. Julia Wöltjen, bislang Vize bei "Intouch", wird zusätzlich Redaktionsleiterin bei "Closer". Die Redaktionsleitung von "Intouch" übernimmt Alexandra Siemen, seit Oktober dort als Unterhaltungschefin zwischengeparkt und davor Vize bei Klambts People-Blatt "In".

Zugleich werden die "redaktionellen Kräfte" bei den wöchentlichen Blättern "Intouch" und "Closer" teilweise "gebündelt", so Bauer: Die Ressorts Foto sowie Fashion & Beauty werden künftig gemeinschaftlich geführt. Die dadurch gesparten Stellen sollen laut Bauer aber nicht gestrichen werden. Man darf annehmen, dass sie fürs "People"-Projekt eingesetzt werden. rp
Verantwortet künftig "Closer" und "Intouch": Tim Affeld
Verantwortet künftig "Closer" und "Intouch": Tim Affeld (Bild: Bauer Media Group)

Meist gelesen
stats