BCP-Award C3 macht das Rennen

Donnerstag, 18. Juni 2015
Die Chefs von C3: Lukas Kircher, Gregor Vogelsang und Rainer Burkhardt
Die Chefs von C3: Lukas Kircher, Gregor Vogelsang und Rainer Burkhardt
Foto: Kircher Burkhardt

Die Würfel sind gefallen - und die Gewinner des Best of Corporate Publishing-Awards 2015 stehen fest. Besonders bei der Agentur C3 dürfte der Jubel groß sein. Insgesamt 10 Mal durfte C3 Creative Code and Content bei der Preisverleihung am Abend des BCP-Kongresses in München die begehrte Trophäe in Empfang nehmen.
Unter anderem wurden die Arbeiten für Volkswagen, die Allianz Deutschland und die Deutsche Telekom von der Jury mit Gold gewürdigt. Aber auch andere Teilnehmer überzeugten mit ihren Leistungen.

Hier downloaden: Die Preisträger des BCP-Awards 2015

So stand G+J Corporate Editors viermal auf dem Sieger-Treppchen, Companions, Hoffman und Campe Corporate Publishing, Primafila, Ressourcenmangel sowie WDV jeweils zweimal. Insgesamt wurden zum diesjährigen BCP 729 Publikationen eingereicht, woraus die Jury eine Shortlist mit 238 Nominierungen generierte, von denen nun 50 Goldpreise vergeben wurden. Der Best of CP-Award wird seit 2003 im Rahmen des BCP Kongresses des Forum Corporate Publishing verliehen - gemeinsam mit den weiteren Wettbewerbsträgern Acquisa, HORIZONT, W&V, Werbewoche und Persönlich. hor 

Meist gelesen
stats