BCP-Award Audi und Kircher Burkhardt räumen ab

Freitag, 04. Juli 2014
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Nominierte München Audi Kongresshalle BCP iPad Robert Bosch



Anfang April wurden die Namen der Nominierten bekannt, nun stehen die Gewinner fest: Im Anschluss an den Kongress des Forum Corporate Publishing (FCP), wurde am Donnerstagabend zum zwölften Mal der Best of Corporate Publishing Award in München verliehen. Auftraggeber und Dienstleister nahmen in der Alten Kongresshalle jeweils 47 Mal den berühmten leuchtenden Würfel in Empfang
. Bei den Auftraggebern räumte die Allianz am häufigsten Gold ab: Drei Mal freuten sich die Münchener über den Spitzenplatz, darunter zwei Mal mit ihrem Kundenmagazin "1890" in den Kategorien B2C (Finanzen/ Versicherungen) und Digital Media (Microsite/ Website, B2C). Auch Audi hatte ordentlich Grund zum Feiern: Das Technologiemagazin "Dialoge" gewann in der Kategorie B2C (Automobil) sowie der Geschäftsbericht 2013 als iPad App in der Kategorie Digital Media (Unternehmensbericht). Weitere sieben Platzierungen in der Shortlist unterstreichen die guten Leistungen des Automobilkonzerns.

Das Rennen um den erfolgreichsten CP-Dienstleister machte in diesem Jahr Kircher Burkhardt, und zwar mit großem Abstand. Stolze sieben Mal räumten die CP-Spezialisten den Gold-Preis ab, unter anderem für das Allianz-Kundenmagazin "1890" sowie für die Print-Mitarbeitermedien von Robert Bosch und Vodafone. Im Ranking der erfolgreichsten BCP-Award-Gewinner seit 2003, welches das Magazin "CP-Monitor" erstellt, kommt Kircher Burkhardt auf Platz 4 dem Spitzentrio nun näher. Angeführt wird das Feld weiterhin von Hoffmann Campe, dahinter teilen sich nun Burda sowie Gruner+Jahr den zweiten Platz.

Für die mehr als 150 Juroren, die drei Tage lang die besten Publikationen ermittelten, war die Arbeit so aufwendig wie nie zuvor. Denn mit mehr als 700 Wettbewerbs-Einreichungen verzeichnete das FCP einen neuen Rekord. "Es freut uns sehr, dass wir das Interesse am BCP-Award in diesem Jahr weiter steigern konnten. Über 700 Einreichungen sind eine tolle Bestätigung für die Bedeutung des Awards", sagt Michael Höflich, Geschäftsführer des Forum Corporate Publishing. Und nicht nur die Quantität stimmte: "Auch die Qualität der Einreichungen ist beim zwölften BCP so hoch wie nie zuvor", so Höflich weiter.

Alle Goldmedaillen-Gewinner (anklicken zum vergrößern)
Alle Goldmedaillen-Gewinner (anklicken zum vergrößern)
Die Tabelle hier als PDF herunterladen: HORX027_#corporate_pub.pdf

Einen umfassenden Überblick zu Kundenmedien in Deutschland bietet das Jahrbuch "Best of Corporate Publishing 2014". Auf 656 Seiten werden alle Preisträger und Shortlist-Nominierten des größten europäischen Corporate-Publishing-Wettbewerbs vorgestellt. Das vom Forum Corporate Publishing und HORIZONT productions (dfv Mediengruppe) herausgegebene Buch kann online (bcp-jahrbuch.de) oder im Buchhandel zum Preis von 89 Euro bestellt werden. hor

Mehr zum aktuellen HORIZONT-Report Kundenmedien finden Sie hier.

Meist gelesen
stats