Axel Springer Media Impact erweitert Geschäftsleitung um Carsten Schwecke

Freitag, 07. August 2015
Carsten Schwecke wird Chief Digital Officer bei Media Impact
Carsten Schwecke wird Chief Digital Officer bei Media Impact
Foto: Axel Springer

Axel Springer holt einen weiteren Digitalexperten in die Geschäftsleitung von Media Impact. Carsten Schwecke übernimmt zum 1. September den Posten des Chief Digital Officers und steigt in die Geschäftsleitung des gemeinsamen Vermarkters von Springer und Funke auf.

Schwecke kommt von Affiliprint, wo er seit 2012 Geschäftsführer ist und das digitale Coupon-Netzwerk verantwortet. Zuvor arbeitete der 39-Jährige als Geschäftsführer bei der Reiseplattform Travelzoo und in verschiedenen Positionen bei der Verlagsgruppe Handelsblatt, wo er unter anderen den Aufbau der Online-Vermarktung leitete.

Bei Media Impact verantwortet Schwecke die Bereiche Programmatic Advertising, Digital Marketing sowie Yield and Inventory Management und berichtet an Springer-CMO Andreas Geyr. Bislang hatte Carsten Dorn, COO und CFO, den Digitalbereich des Vermarkters interimistisch geführt. Neben ihm und Schwecke ist Arne Bergmann, Managing Director Marketing und Sales, weiteres Mitglied der Geschäftsleitung von Media Impact. Das Bundeskartellamt hatte erst vor knapp zwei Monaten grünes Licht für das gemeinsame Vermarktungs-Joint-Venture von Springer und der Funke Mediengruppe gegeben. kl

Meist gelesen
stats