Axel Springer "Fußball Bild" ist erfolgreich gestartet

Dienstag, 13. September 2016
Die erste Ausgabe der "Fußball Bild"
Die erste Ausgabe der "Fußball Bild"
Foto: Axel Springer

Es ist ein Experiment mit offenem Ausgang: Seit etwas mehr als zwei Wochen liegt in den Großräumen München und Stuttgart testweise die "Fußball Bild" am Kiosk. Die ersten Zahlen aus dem Vertrieb stimmen Axel Springer zuversichtlich, dass es endlich klappt mit einer täglichen Sportzeitung in Deutschland.
"Die ersten Rückmeldungen aus dem Vertrieb freuen uns sehr - der Start von 'Fußball Bild' war erfolgreich!", jubelt Frank Mahlberg, Managing Director von Bild Print. Nach zwei Wochen habe man zwar noch keine wirklich belastbaren Zahlen - "aber wir sehen schon jetzt, dass wir mit dem neuen Angebot einen Nerv treffen. Jetzt gehen im Testgebiet die Ferien zu Ende und die Bundesliga sowie die internationalen Wettbewerbe erst so richtig los. Davon versprechen wir uns einen weiteren Schub." Besonders erfreulich sei zudem, dass die Auflage der "Bild" im Testgebiet von dem Interesse an "Fußball Bild" unberührt zu bleiben scheine. Zur Erinnerung: Die tägliche Fußballzeitung kommt in den beiden Testgebieten München und Stuttgart in einer Druckauflage von 60.000 Exemplaren an den Kiosk. Als Testzeitraum wurde die Hinrunde der Fußball-Bundesliga festgelegt. Verläuft die Testphase erfolgreich, soll "Fußball Bild" danach bundesweit verbreitet werden. Bei einer nationalen Verbreitung peilt Springer dem Vernehmen nach eine Auflage im niedrigen sechstelligen Bereich an (siehe auch HORIZONT 35/2016). dh
Meist gelesen
stats