Axel Springer Bild Digital wird in "Bild KG" umgewandelt

Freitag, 20. September 2013
Axel Springer benennt Bild Digital in Bild KG um
Axel Springer benennt Bild Digital in Bild KG um


Die Digitaltochter Bild Digital von Deutschlands größter Tageszeitung wird in Bild GmbH & Co KG (kurz Bild KG) umbenannt. Das geht aus einer Mail der Geschäftsführung an die Mitarbeiter hervor, die HORIZONT.NET vorliegt. Damit soll bei der "Bild" die Trennung nach unterschiedlichen Medienkanälen der Vergangenheit angehören. Neue Mitarbeiter werden künftig nicht bei der AG, sondern bei der KG eingestellt.
"Unser neuer Name zeigt: Wir sind multimedial! Die Trennung nach unterschiedlichen Medienkanälen wird bei Bild keine Rolle mehr spielen. Die Bild KG steht für alle Plattformen der Marke von Digital bis Print", begründen die Geschäftsführer Donata Hopfen und Ralf Hermans die Umbenennung in einer Mail an die Mitarbeiter. Während sich an den bestehenden Arbeitsverträgen durch die Umfirmierung nichts ändert, werden künftig alle neuen Mitarbeiter von "Bild" - ganz gleich ob sie für Print oder Digital arbeiten - bei der Bild KG eingestellt. Das bedeutet aber auch, dass neue Mitarbeiter zu marktüblichen Konditionen eingestellt werden und beispielsweise neue Redakteure nicht nach Tarif bezahlt werden müssen.

Für die bisherigen Mitarbeiter von Bild Digital ist die Umwandlung allerdings auch mit Vorteilen verbunden: So können sich künftig alle Angestellten um Plätze in den Betriebskindergärten von Axel Springer in Berlin und Hamburg bewerben - bislang waren diese den Mitarbeitern der AG vorbehalten. Außerdem dürfen die Mitarbeiter der KG künftig umsonst in den Betriebsrestaurants zu Mittag essen. Dies dürfte allerdings nichts daran ändern, dass es bei der Bild künftig eine Art Zweiklassengesellschaft geben wird - Mitarbeiter, die bei der AG angestellt sind und diejenigen, die bei der KG unter Vertrag stehen.

Vergangenes Jahr hatte Axel Springer mit der Ausgliederung der Redaktionen der Computer-Bild-Gruppe in die tarifungebundene Computer Bild Digital GmbH für Schlagzeilen und heftige Proteste der betroffenen Mitarbeiter gesorgt. dh
Meist gelesen
stats