Neuer Ausstrahlungstermin Das Erste zeigt die Schweiger-"Tatorte" am 1. und 3. Januar

Freitag, 20. November 2015
Der "Tatort: Der große Schmerz" wird am 1. Januar 2016 ausgestrahlt
Der "Tatort: Der große Schmerz" wird am 1. Januar 2016 ausgestrahlt
Foto: NDR/Gordon Timpen

Das Erste hat einen neuen Ausstrahlungstermin für die beiden neuen "Tatort"-Folgen mit Til Schweiger gefunden: Die Filme werden am 1. und 3. Januar ausgestrahlt.
Die Tatort-Doppelfolge "Der große Schmerz" und "Fegefeuer" sollte ursprünglich am 22. und 29. November ausgestrahlt werden. Da es in dem Krimi ebenfalls um einen Terrorangriff geht, hat die ARD die beiden Folgen allerdings zunächst auf Eis gelegt. "Es passt einfach nicht in diese Wochen, eine Krimireihe zu zeigen, in der es auch um einen terroristischen Angriff geht", begründete NDR Programmdirektor Fernsehen Frank Beckmann die Entscheidung. An diesem Sonntag, 22. November, ist stattdessen der Hannoveraner "Tatort: Spielverderber" mit Maria Furtwängler zu sehen, am Sonntag darauf kommt der "Tatort: Borowski und die Rückkehr des stillen Gastes" mit Axel Milberg und Sibel Kekili.

Für die beiden "Tatort"-Folgen mit Til Schweiger alias Nick Tschiller hat Das Erste nun allerdings zwei sehr prominente Sendeplätze gefunden: Die erste Folge wird am Neujahrstag, einem Freitag ausgestrahlt, die zweite am Sonntag, 3. Januar. Allzu viel Zeit konnte sich Das Erste mit dem neuen Sendetermin nicht lassen. Das große Finale der aufeinander aufbauenden Krimis, der Kino-"Tatort: Off Duty" kommt am 4. Februar in die Kinos. dh
Meist gelesen
stats