Audioeffekt-Analyse Radiowerbung bringt Real hohen ROI

Freitag, 11. Juli 2014
-
-

Der Handel hat sich in den vergangenen Jahren zu einer der wichtigsten werbungtreibenden Branchen für Radio entwickelt. Dass sich mit Hörfunkwerbung die Abverkäufe steigern lassen, belegen RMS und AS&S Radio im Rahmen einer Audioeffekt-Analyse für Real. Im Herbst 2013 hatte der Händler unter dem Motto "Einmal hin. Alles drin" Radiospots mit wechselnden Tagesangeboten geschaltet und war damit sehr erfolgreich. Der kurzfristige Return on Investment (ROI) lag bei 2,28 Euro. Das ergibt eine Analyse im Rahmen von Audioeffekt, der Initiative der Radiovermarkter RMS und AS&S Radio, die im vergangenen Jahr Teile ihrer Marktforschung zusammengelegt haben. Bei der Auswertung der Real-Kampagne kam das Modul Sales Effekt zum Einsatz. Dabei werden die täglichen Einkäufe von mehr als 30.000 Haushalten im Haushaltspanel der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK Consumer Scan) ausgewertet. Anschließend wird überprüft, ob die Käufer Kontakt mit der jeweiligen Radiokampagne hatten oder nicht.

Die Ergebnisse waren positiv: Real konnte durch die Werbung einen deutlichen Mehrumsatz generieren. Zudem hat die Kampagne Kunden aktiviert. Haushalte, die die Spots gehört hatten, deckten einen höheren Teil ihres Bedarfs mit Einkäufen bei der Lebensmittelkette ab als die Vergleichsgruppe. pap
Meist gelesen
stats