Audio-Formate Spiegel Online startet zwei neue Podcasts

Mittwoch, 12. Juli 2017
Der Podcast von Sascha Lobo startet am Freitag
Der Podcast von Sascha Lobo startet am Freitag
Foto: Spiegel Online

Spiegel Online baut sein Podcast-Portfolio aus und startet in diesem Monat zwei weitere Audio-Formate. Am 14. Juli geht "Sascha Lobo - Der Debatten-Podcast" on air, darauf folgt Ende des Monats "Netzteil - Der Tech-Podcast". Beide stammen aus dem SpOn-Ressort "Netzwelt".
 
In "Sascha Lobo - Der Debatten-Podcast" befasst sich der Blogger und Autor Lobo ab Freitag, den 14. Juli, mit Themen wie Social Media, Überwachungstechnologien und der Digitalisierung. Außerdem greift er Leserkommentare auf, die zu seiner Kolumne "Die Mensch-Maschine" eingereicht wurden und kommentiert sie. "Der Debatten-Podcast" ist das zweite Audio-Format, das Spiegel Online in diesem Jahr veröffentlicht. Der Vorgänger "Stimmenfang" erscheint seit März. "Wir haben viele positive Rückmeldungen auf den 'Stimmenfang'-Podcast erhalten und freuen uns, jetzt Audio-Formate zu weiteren Themen anzubieten", zeigt sich Barbara Hans, Chefredakteurin von Spiegel Online zufrieden. "Podcasts haben den Vorteil, dass sie eine andere Authentizität und Intensität vermitteln als Texte. Der Debattencharakter wird in dem Format mit Sascha Lobo besonders deutlich."

Ende Juli folgt dann "Netzteil - Der Tech-Podcast". Hier zeichnet das Netzwelt-Ressort von Spiegel Online unter der Leitung von Judith Horchert verantwortlich. In acht Folgen, die im wöchentlichen Rhythmus erscheinen, soll es um die Zukunft der Technologie gehen. In der ersten Staffel spielen insbesondere Alexa, Siri und Fake News im Wahlkampf eine große Rolle.

"Tech ist längst nicht mehr nur für eine Nerd-Nische relevant, sondern für die ganze Gesellschaft", so Horchert. "Jede Folge ist thematisch in sich geschlossen, lässt unsere Zuhörer tief eintauchen und erlaubt ihnen, sich eine eigene Meinung zu bilden."

Vermarktet werden die neuen Podcasts von Spiegel Media, dem Vermarkter der Spiegel-Gruppe. Die neuen Podcasts werden auf der SpOn-Webseite und auf Plattformen wie iTunes, Soundcloud und Spotify abrufbar sein. bre
Meist gelesen
stats