Angela Wisken Publizistin und Managerin

Mittwoch, 06. Juli 2016
Angela Wisken ist Sprecherin der Geschäftsführung der dfv Mediengruppe
Angela Wisken ist Sprecherin der Geschäftsführung der dfv Mediengruppe
Foto: dfv

Am 6. Juli feiert Angela Wisken ihren 60. Geburtstag. Die gebürtige Duisburgerin kam 1980 als Redakteurin für die „Lebensmittel Zeitung“ (LZ) zur dfv Mediengruppe, in der auch HORIZONT erscheint. Als der damalige Chefredakteur Theo Werdin die 23 Jahre junge Frau nach Abschluss ihrer Hochschulausbildung einstellte, ahnte noch niemand, dass es sich dabei um die künftige Chefredakteurin der größten dfv Medienmarke und spätere Sprecherin der Geschäftsführung handeln würde. 
Allerdings wurde schnell offensichtlich, dass Wisken ein ausgeprägtes journalistisches Gespür für Wirtschaftsthemen und die Fähigkeit zur investigativen Recherche besitzt. Das bewies sie spätestens mit einem Artikel über den Fachmarkt-Konzern Asko: eine aufwendig recherchierte Hintergrundgeschichte, die ebenso kritisch wie korrekt brisante Fakten über den Saarbrücker Konzern offenlegte. Damit setzte Wisken Mitte der 80er Jahre im LZ-Handelsressort neue Maßstäbe und machte das Blatt mit einem Schlag als relevante Informationsquelle auch in Analysten- und Bankenkreisen bekannt. Bereits im Jahr zuvor war sie nach dem Ausscheiden Werdins von dessen Nachfolgern Michael Schellenberger und Jürgen Wolfskeil im Alter von 28 Jahren zur Leiterin dieses Schlüsselressorts der LZ ernannt worden. Nach weiteren Entwicklungsschritten, unter anderem Konzipierung und Launch des Internet-Auftritts LZnet, rückte Wisken im Jahr 2000 zur Chefredakteurin auf und trieb, zunächst einige Jahre gemeinsam mit ihrem Kollegen Jürgen Wolfskeil, die Entwicklung der LZ zum werbeumsatzstärksten Fachmedium Deutschlands voran.

Chefredakteurin ist sie bis heute und hat in dieser Funktion unzählige Male auf der Bühne des Goldenen Zuckerhuts gestanden. Wenn sie dort zu kritischen Analysen über die Branche ansetzt und garantiert auch das „heißeste“ Thema kompetent und meinungsstark kommentiert, kann man im Saal eine Stecknadel fallen hören. 2012 wurde Wisken als publizistisch Verantwortliche in die Geschäftsführung berufen, seit 2013 ist sie Sprecherin dieses Gremiums. In dieser Funktion entwickelt sie gemeinsam mit ihren Geschäftsführungskollegen und in enger Abstimmung mit dem Aufsichtsrat die Unternehmensstrategie für die dfv Mediengruppe.

In der Geschäftsführung ist sie darüber hinaus verantwortlich für alle digitalen Entwicklungsprojekte. Als Frau und Mutter einer erwachsenen Tochter sind die Vereinbarkeit von Beruf und Familie für Wisken eine Selbstverständlichkeit. Privat hat sie eine Passion für die bildenden Künste. Wer aktuelle Ausstellungen besucht, hat gute Chancen, sie dort zu treffen. Zu ihrem Geburtstag wünscht HORIZONT Online alles Gute! hor
Meist gelesen
stats