Airport Media Award Microsoft erweckt Betriebssystem zum Leben

Montag, 27. Januar 2014
Microsoft beeindruckte im November mit einer Präsentation in 3D (Bild: IAM)
Microsoft beeindruckte im November mit einer Präsentation in 3D (Bild: IAM)

Science Fiction à la Microsoft: Besucher der Flughäfen Düsseldorf und Frankfurt bestaunten in den vergangenen Wochen eine neue Form der Display-Werbung, mit der der Software-Hersteller auf sein Betriebssystem Windows 8 aufmerksam macht. Die spektakuläre Hologramm-Inszenierung in 3D-Optik beeindruckte dabei nicht nur die Reisenden, sondern im November auch die Initiative Airport Media (IAM). Insgesamt fünf der innovativen Displays gibt es am Flughafen Düsseldorf, weitere drei hat der Out-of-Home-Spezialist Moreambient in Frankfurt aufgestellt. Das im Rahmen der aktuellen Microsoft-Kampagne eingesetzte 3D-Motiv ragt optisch bis zu einem Meter aus der Display-Oberfläche heraus und kann von allen Seiten aus betrachtet werden. Der Clou: Dafür ist weder eine spezielle 3D-Brille notwendig, noch spielen die Lichtverhältnisse vor Ort eine Rolle.

Barbara Schädler, Senior Vice President und Head of Group Communications bei der Lufthansa, begründet als Jurorin des Monats die Verleihung des Airport Media Awards: "Genau darum geht es in einem so schnellen und hektischen Umfeld wie einem Flughafen: Aufmerksamkeit für das beworbene Produkt generieren, sodass bei einem oder mehreren nächsten Touchpoints möglichst eine positive Kaufentscheidung stattfindet." Neben Moreambient waren die Agenturen Wundermann, Universal McCann und der Spezialmittler Jost von Brandis an der Kampagne beteiligt, die noch bis zum 31. Januar an den Flughäfen zu sehen ist.

Der Mobilfunkanbieter Blau.de dagegen sicherte sich den ersten Platz im Public Voting. Mit dem Claim "Sprechen Sie europäisch!" bewarb der Discounter deutschlandweit auf himmelblauen Deckenhängern, Pylonen und Riesenpostern an Flughäfen seinen 9-Cent-Tarif, der auch im EU-Ausland gültig ist. Die Kampagne ist ein Gemeinschaftsprojekt der Agenture Red Rabbit und Initiative Media sowie dem Spezialmittler It Works.

Der Airport Media Award zeichnet monatlich die beste Flughafen-Werbung in Deutschland, Österreich und der Schweiz aus. Den Gewinner bestimmt jeweils ein Juror aus der Marketing- oder Medienbranche, zudem gibt es den Publikumspreis. Noch bis 31. Januar können Agenturen und Werbungtreibende unter Airport-media-award.eu Kampagnen für den Dezember-Award einreichen. kl
Meist gelesen
stats