Agof Mobile Facts Ströer Digital schafft den Sprung in die Top 5

Donnerstag, 11. Juni 2015
Vermarkter Ströer Digital arbeitet sich auch in den Mobile Facts nach oben
Vermarkter Ströer Digital arbeitet sich auch in den Mobile Facts nach oben
Foto: Ströer

Erfolgreicher Jahresstart für Gruner + Jahr Media Sales: In der ersten Erhebungswelle 2015 der Mobile Facts der Arbeitsgemeinschaft Onlineforschung (Agof) rangiert der Vermarkter mit 17,11 Millionen Unique User auf dem ersten Platz. In die Spitzengruppe der Vermarkter drängt im Zeitraum Januar bis März aber auch Ströer Digital, die bereits die Agof Internet Facts anführen.
Mit 11,74 Millionen Unique User im durchschnittlichen Monat schaffen es die Kölner in die Top 5 und überholen sowohl OMS (10,06 Millionen Nutzer) als auch Seven-one Media (10,16 Millionen). Auf Rang 2 rangiert unverändert Interactive Media mit 15,54 Millionen Unique User, dahinter folgen Axel Springer Media Impact (14,15 Millionen) und Tomorrow Focus (13,57 Millionen).
G+J EMS ist der größte Mobile-Vermarkter
G+J EMS ist der größte Mobile-Vermarkter (Bild: Chart Statista)
Auf Angebotsseite platzieren sich unmittelbar hinter Tabellenführer Gute Frage (8,8 Millionen Unique User) die journalistischen Plattformen von Spiegel (7,27 Millionen) und Bild (7,21 Millionen) für App und mobile Sites, gefolgt von Chefkoch mit 6,48 Millionen und Web.de mit 6,16 Millionen Nutzern. kl
Gute Frage ist die größte mobile Website in Deutschland
Gute Frage ist die größte mobile Website in Deutschland (Bild: Chart Statista)
Bei den Aps hat Wetter.com klar die Nase vorne
Bei den Aps hat Wetter.com klar die Nase vorne (Bild: Chart Statista)

Meist gelesen
stats