Agof Internet Facts Media-Saturn-Vermarkter legt erfolgreiche Premiere hin

Donnerstag, 25. Juni 2015
Auf Websites wie der von Saturn ist mittlerweile auch Werbung möglich, siehe hier am Beispiel Stage
Auf Websites wie der von Saturn ist mittlerweile auch Werbung möglich, siehe hier am Beispiel Stage
Foto: Triad Retail Media
Themenseiten zu diesem Artikel:

Saturn Media Markt Ströer T-Online


Das Mandat für die Onlineshops von Media Markt und Saturn hat Vermarkter Triad Retail Media auf Anhieb auf Rang 21 der Internet Facts der Arbeitsgemeinschaft Onlineforschung (Agof) katapultiert. 7,18 Millionen Unique User verbucht der Neuling im April. Seine Angebote verzeichnen bereits 5,26 Millionen (Media Markt) beziehungsweise 3,62 Millionen Nutzer (Saturn).
In der Spitzengruppe der Onlinevermarkter gibt es dagegen keine Überraschungen. Ströer Digital führt das Ranking mit 39,11 Millionen Unique Usern unangefochten an. Dahinter rangiert Interactive Media mit 33,88 Millionen Nutzern, dicht gefolgt von Axel Springer Media Impact mit 33,21 Millionen. Die Top 10 komplettieren Seven-One und Tomorrow Focus Media, IP, OMS, Ebay Advertising, United Internet Media und G+J EMS.
Ströer ist mit rund 39 Millionen Unique Usern der größte deutsche Online-Vermarkter
Ströer ist mit rund 39 Millionen Unique Usern der größte deutsche Online-Vermarkter (Bild: Chart Statista)
Auf Angebotsseite verteidigen die Top 4 ihre Vormonatsposition. T-Online bleibt mit 25,92 Millionen Unique Usern Spitzenreiter, gefolgt von Ebay (21,01 Millionen), Bild.de (15,90 Millionen) und Gutefrage.net (15,55 Millionen). Einige Verschiebungen gibt es auf den Folgeplätzen: Chip Online kann mit 13,40 Millionen Nutzer einen Rang gut machen, Web.de springt mit 13,37 Millionen im April gleich zwei Plätze nach vorne. Federn lassen müssen dagegen die Angebote Focus Online (13,34 Millionen) und Computerbild.de (12,79 Millionen). Außerdem in die Top 10 geschafft haben es Chefkoch.de mit 11,86 Millionen und GMX mit 10,92 Millionen Unique Usern.
Die Top 20 Online-Angebote im April
Die Top 20 Online-Angebote im April (Bild: Chart Statista)
Die erfolgreichsten Nachrichtenseiten im April sind neben Axel Springers Bild.de Focus Online (13,34 Millionen Unique User), Spiegel Online (10,69 Millionen), Welt Online (8,77 Millionen) und Stern.de (5,85 Millionen). kl
Die Top 20 Nachrichtenseiten im April
Die Top 20 Nachrichtenseiten im April (Bild: Chart Statista)

Meist gelesen
stats