Advance Publications Condé Nast-Chairman Si Newhouse ist tot

Montag, 02. Oktober 2017
Si Newhouse wurde 89 Jahre alt
Si Newhouse wurde 89 Jahre alt
© Condé Nast

Der US-Verleger Samuel I. Newhouse Jr., besser bekannt als Si Newhouse, ist tot. Wie Condé Nast am Montag bestätigt, ist der Chairman Emeritus des Verlagshauses am Sonntag im Alter von 89 Jahren gestorben.
Mit Si Newhouse verliert die Medienwelt einen großen Verleger. Newhouse baute Condé Nast (u.a. "Vogue", "Vanity Fair", "New Yorker") von einem kleinen Verlagshaus mit einer Handvoll Publikationen zu einem internationalen Medienhaus um und stand dem Unternehmen ein halbes Jahrhundert lang vor. Nachdem er 2015 den Chefposten beim Medienkonzern Advance Publications, dem Condé Nast angehörte, aufgegeben hatte, wirkte er dort als Ehrenvorsitzender.  "Wir haben heute einen Giganten verloren", sagt Bob Sauerberg, Präsident und Geschäftsführer von Condé Nast. "Si verkörperte wie sonst niemand Kreativität, Neugierde und eine Hingabe zur Exzellenz. Er wird uns ewig als der Mann, der das einflussreichste Medienimperium der Welt aufbaute, in Erinnerung bleiben. Wir fühlen uns geehrt, in diesem tollen Unternehmen, das er geschaffen hat, zu arbeiten, und werden danach streben, seinem Mut und seiner Weisheit gleichzukommen.“

Newhouse verbrachte seine beruflich prägendsten Jahre bei "Glamour" und "Vogue". Betreut wurde er von seinem künstlerischen Berater und Freund Alexander Liberman, der 1962 zum Chefredakteur des Unternehmens ernannt wurde. 
1975 folgte dann sein Aufstieg zum Vorsitzenden von Condé Nast. In dieser Position war er bis zu seinem Rücktritt 2015 tätig. mas
Meist gelesen
stats