Adblocker Verlagsbranche geht Milliardenbetrag durch Werbeblocker verloren

Dienstag, 07. Juni 2016
Adblocker erfreuen sich immer größerer Beliebtheit
Adblocker erfreuen sich immer größerer Beliebtheit
Foto: Adblock Plus

Dass Werbung blockierende Programme für die Verlagsbranche ein riesiges Problem sind, ist nichts Neues. Nun wird die Bedeutung der Adblocker-Thematik allerdings durch eine neue, besorgniserregende Zahl unterstrichen: Das US-Marktforschungsunternehmen Ovum hat errechnet, dass Publishern weltweit bis 2020 etwa 35 Milliarden Dollar durch den Einsatz von Adblockern verloren gehen.
Diese Zahl bezieht sich auf ein "realistisches" Szenario, in dem Verlage und Publisher "angemessen" auf die Problematik reagieren. Außerdem nimmt Ovum an, dass Adblocker in den kommenden vier Jahren vor allem im stationären Internet zum Einsatz kommen - obwohl jüngste Erhebungen zeigen, dass auch im Mobile Web zunehmend Werbung ausgeblendet wird. Eine weitere Prämisse des Szenarios: Mobilfunker und Telekommunikationsunternehmen verwirklichen ihre Ambitionen in Richtung werbefreier Netze nicht so bald. Tatsächlich hatte mit Vodafone ein prominenter Anbeiter entsprechende Pläne kürzlich auf Eis gelegt. Neben dem realistischen Szenario hat Ovum allerdings auch einen Worst Case entworfen. Würden die Verlage überhaupt nicht auf die Bedrohung durch Adblocker reagieren, gingen Werbeerlöse in Höhe von 78 Milliarden Dollar verloren. Und selbst, wenn die Publishing-Branche alles aufbieten würde, was sie hat (Bessere Werbung, Adblock-Nutzer aussperren, werbefreie Websites gegen Bezahlung), entstünde immer noch ein Verlust von 16 Milliarden Dollar weltweit.

Ovum-Analystin Charlotte Palfrey glaubt daher, dass die Wahrheit irgendwo in der Mitte liegen werde. "Die Quintessenz für Verlage ist, dass es die Möglichkeit gibt, die Kontrolle über die Lage zurückzuerlangen. Wenn die Publisher dies tun, können sie 43 Milliarden Dollar zurückholen. Es gibt also die Möglichkeit, die Verluste aufzuhalten und die Situation zu handhaben." ire
Meist gelesen
stats