Abschied von DDB Christian Backen wird Geschäftsführer von Hoffmann und Campe Corporate Publishing

Freitag, 05. Februar 2016
Christian Backen geht zu Hoffmann und Campe Corporate Publishing
Christian Backen geht zu Hoffmann und Campe Corporate Publishing
Foto: Agentur

Von der Agentur zum Verlag: Der DDB-Mann Christian Backen wechselt nach Informationen von HORIZONT Online zu Hoffmann und Campe Corporate Publishing. Für die Werber ist das ein herber Verlust – und für das Medienhaus eine Chance, sich mehr Agenturdenke und Digitalkompetenz anzueignen. Und es gibt noch einen weiteren Neuzugang.

Nach HORIZONT-Informationen wird Backen Geschäftsführer des Hamburger Kundenmedien-Dienstleisters Hoffmann und Campe Corporate Publishing (Hoca CP), neben Verlagsprofi Christian Schlottau und künftig auch noch einem dritten Geschäftsführer (siehe Nachtrag unten). Damit übernimmt Backen den Posten von Christian Breid, den es wie vermeldet zum Konkurrenten C3 zieht.

Bereits bei Breids Abgang hatte Ingo Kohlschein, Zeitschriftenvorstand der übergeordneten Ganske Verlagsgruppe, zum bislang ungenannten Nachfolger per Pressemitteilung ein paar Worte verraten: Ein "erfahrener Digitalexperte mit hoher Business-Expertise", der von einer "renommierten Agentur" zu Hoca CP komme. Dass Backen der Neue ist, hat Kohlschein mittlerweile bestätigt. Kunden von Hoca CP sind unter anderem BMW, Hochtief, Merck, RWE, Thalia, T-Systems und ZF Friedrichshafen.

Backen ist seit Anfang 2014 Geschäftsführer Beratung und Standortchef von DDB Hamburg. Vorherige Stationen des 44-Jährigen waren BBDO, Publicis und Plan.Net. Mit seinem digitalen Background und seiner Erfahrung in der Automobilwerbung (Smart) war er von DDB zunächst als Betreuer für Volkswagen geholt worden. Zuletzt kümmerte er sich aber vor allem um den zweiten Großkunden: die Deutsche Telekom.

Dieser Kunde verliert damit innerhalb weniger Wochen einen weiteren wichtigen Ansprechpartner bei der Omnicom-Tochter. Erst vor kurzem war bekannt geworden, dass Gruppen-CEO Thomas Funk und Kreativchef Eric Schoeffler die Agentur verlassen. Sie wechseln demnächst ins europäische Management von Havas. Wie sich DDB künftig für die Telekom aufstellen will, ist noch nicht bekannt. Die Agentur betreut den Telko-Konzern seit 2006.

Nachtrag, 16:30 Uhr: Der Jahreszeiten Verlag ("Für Sie", "Petra"), die Publikumsmagazin-Sparte der Ganske-Gruppe, bekommt zum 1. März einen neuen kaufmännischen Geschäftsführer: Alexander Uebel folgt auf Christine Hillmer. Neu ist, dass diese Position nun auch in Personalunion für Hoca CP gilt, wohl entsprechend dem Ziel von Ganske-Vorstand Kohlschein, beide Sparten näher zusammenzuführen. Hoca CP hat künftig also drei statt zwei Geschäftsführer: Backen, Schlottau und Uebel. rp/mam

Meist gelesen
stats