ARD bestätigt Anne Will übernimmt Sendeplatz von Günther Jauch

Dienstag, 09. Juni 2015
ARD-Talkmasterin Anne Will
ARD-Talkmasterin Anne Will
Foto: ARD/Marco Grob

Und auf einmal ging es ganz schnell: Noch am Mittag wollte ARD-Chefredakteur Thomas Baumann nichts davon wissen, dass Anne Will ab kommenden Jahr den Sendeplatz von Günther Jauch am Sonntagabend übernehmen würde - nun ist die Personalie bestätigt.
Zuvor hatte Spiegel Online gemeldet, dass sich die Intendanten des Senderverbunds am Nachmittag zu einer Telefonkonferenz zusammenfinden würden, um über die Jauch-Nachfolge zu entscheiden. Der Talkmaster hatte in dieser Woche überraschend bekannt gegeben, seine Sendung, die am Sonntag um 21.45 Uhr im Ersten ausgestrahlt wird, Ende dieses Jahres zu beenden. Die ARD hatte ihm zuvor noch eine Verlängerung des Vertrages angeboten.
Günther Jauch bleibt die Nummer Eins (c) ARD

Mehr zum Thema

ARD-Talksendung Günther Jauch hört Ende 2015 auf

Offenbar waren sich die ARD-Oberen bei ihrem Gespräch schnell einig: Die Pressemitteilung mit dem Titel "'Anne Will' ab 2016 wieder sonntags im Ersten" ist auf 16.46 Uhr datiert. "'Anne Will' am Sonntag ist eine gute Entscheidung, die den hohen Erwartungen an diesen Sendeplatz gerecht wird: eine Top-Moderatorin für den Premium-Anspruch", so ARD-Programmdirektor Volker Herres.

Auch der ARD-Vorsitzende und NDR-Intendant Lutz Marmor begrüßt die Entscheidung: "Anne Will beweist seit vielen Jahren, dass sie die politische Gesprächssendung hervorragend beherrscht. Auf ihrem aktuellen Sendeplatz am Mittwoch hat sie weiter an Profil gewonnen." Die Talkmasterin selbst reagiert gewohnt bescheiden: "Ich mache den Mittwoch mit großem Spaß, aber es ist auch ein schönes Angebot, demnächst auf den Sonntag zu wechseln. Mein Team und ich haben entschieden, wir machen das, wir haben da Lust zu", so Will, die schon zwischen 2007 und 2011 auf dem Sendeplatz nach dem "Tatort" am Sonntag getalkt hatte.

„Mein Team und ich haben entschieden, wir machen das, wir haben da Lust zu.“
Anne Will
Eine nicht ganz unwichtige Entscheidung lässt die ARD noch offen: Bislang besetzt Anne Will mit ihrem eigenen Talkformat den Mittwochabend. Wie dieser Sendeplatz künftig genutzt werden soll, sei noch offen, heißt es. Einigkeit bestehe innerhalb der ARD jedoch darüber, "dass es kein neues politisches Talkformat auf diesem Platz geben wird." ire
Meist gelesen
stats