ARD "Tatort" steht ab sofort 30 Tage lang im Netz

Donnerstag, 26. November 2015
Der "Tatort" ist ab sofort länger im Netz abrufbar
Der "Tatort" ist ab sofort länger im Netz abrufbar
Foto: ARD
Themenseiten zu diesem Artikel:

Tatort ARD


"Tatort"-Fans können sich freuen: Die Krimis stehen künftig 30 Tage im Netz. Das teilte die ARD-Programmdirektion am Mittwoch mit.
"Im Rahmen der Multiplattformstrategie der ARD und um dem großen Publikumsinteresse auch im non-linearen Angebot Rechnung zu tragen, stehen jetzt sowohl die "Tatort"-Erstsendungen als auch die Wiederholungen 30 Tage lang zum Abruf bereit", heißt es in der Mitteilung. Bislang waren die "Tatort"-Krimis in der Regel sieben Tage in der Mediathek oder auf der Seite Tatort.de zu sehen. Am Beispiel des Münsteraner "Tatort"-Falls "Schwanensee", der im linearen TV am 8. November von 13,63 Millionen Zuschauern gesehen wurde, machte die ARD deutlich, wie hoch die Resonanz danach noch im Netz war: Knapp 500.000 Abrufe wurden verbucht. dpa
Meist gelesen
stats