ARD-Show kommt ZDF-Gala in die Quere Deutsche Krebshilfe wettert gegen "Sing wie Dein Star"

Montag, 11. August 2014
Krebshilfe-Präsident Fritz Pleitgen kritisiert die ARD (Bild: WDR)
Krebshilfe-Präsident Fritz Pleitgen kritisiert die ARD (Bild: WDR)


Für die ARD ist es ein Coup, für das ZDF ein Ärgernis: Am 13. September, einem Samstag, bringt das Erste die von Jörg Pilawa moderierte Show "Sing wie Dein Star", bei der sechs deutsche Prominente internationale Hits neu interpretieren. Zeitgleich strahlt das ZDF die Live-Gala "40 Jahre Deutsche Krebshilfe" aus - doch die Organisation sorgt sich aufgrund der Show-Konkurrenz um die Reichweite der Übertragung. Wie der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, befürchtet man bei der Krebshilfe einen Zuschauerschwund, weil beide Musikshows ähnliche Zielgruppe hätten. "Ich finde die Programmierung der ARD höchst ärgerlich und wenig verantwortungsbewusst", wettert Fritz Pleitgen, Präsident der Krebshilfe und ehemaliger Vorsitzender der ARD. "Die Show soll die Bevölkerung über die Volkskrankheit Krebs aufklären. Das hilft auch Menschenleben retten. Wenn die ARD dem gleichen Publikum nachjagt, ist dieses Ziel schwer zu erreichen."

Laut "Spiegel" sei die ARD darum gebeten worden, einen anderen Sendetermin für "Sing wie Dein Star" zu finden. "Wir hätten schon erwartet, dass sich die ARD hier bewegt", zitiert das Nachrichtenmagazin einen ZDF-Sprecher. Die ARD hingegen habe erklärt, auch ihre Planung sei langfristig, weshalb eine Verschiebung nicht möglich gewesen sei. Zudem sei eine Gesangsshow "nicht genretypisch vergleichbar" mit einer Charity-Gala.

"Sing wie Dein Star" basiert auf dem spanischen Format "Your Face Sounds Familiar", das in über 30 Ländern zu sehen ist. Teilnehmer am 13. September sind Schlagersängerin Michelle, Schauspielerin Janina Hartwig, Moderatorin Inka Bause, Comedian und "Heute-Show"-Reporter Lutz van der Horst, Gewichtheber und EX-Olympiasieger Matthias Steiner sowie Schauspieler Francis Fulton-Smith. Produziert wird die Show von Endemol. ire
Meist gelesen
stats