ARD-Serienklassiker "Lindenstraße" geht bis mindestens 2019 weiter

Freitag, 01. Juli 2016
Der Klassiker läuft bis 2019 weiter
Der Klassiker läuft bis 2019 weiter
Foto: WDR
Themenseiten zu diesem Artikel:

Lindenstraße ARD WDR Fernsehproduktion Tom Buhrow


Der ARD-Serienklassiker "Lindenstraße" wird bis 2019 verlängert. Der WDR-Rundfunkrat habe dem Vertrag mit der Geißendörfer Film- und Fernsehproduktion KG für den Produktionszeitraum von 2017 bis 2019 zugestimmt, teilte der Sender am Donnerstag mit.
"Drei Jahre 'Lindenstraße' sind gesichert: Das freut mich persönlich sehr, denn die traditionsreichste 'Weekly' im deutschen Fernsehen ist beim WDR in den besten Händen", sagte WDR-Intendant Tom Buhrow. Vor allem sei die Vertragsverlängerung aber "eine gute Nachricht für die zahlreichen Fans der 'Lindenstraße'". Sie könnten sich auf einen "spannenden Erzählfluss mit vielen neuen Geschichten und Ereignissen freuen". Am 8. Dezember 1985 strahlte die ARD die Serie zum ersten Mal aus, die immer wieder aktuelle Themen aufgreift. In den vergangenen Jahren hatte es immer wieder Spekulationen über die Zukunft des Serienklassikers gegeben, auch weil die Zuschauerzahlen seit Jahren rückläufig sind. Während die "Lindenstraße" früher regelmäßig bis zu zehn Millionen Zuschauer vor die Bildschirme lockte, sind es mittlerweile pro Folge nur noch rund 2,5 Millionen. dpa/dh
Meist gelesen
stats