ARD Ingo Zamperoni kehrt zu den "Tagesthemen" zurück

Mittwoch, 20. April 2016
Ingo Zamperoni kehrt nach Hamburg zurück
Ingo Zamperoni kehrt nach Hamburg zurück
Foto: WDR/Herby Sachs

ARD-Auslandskorrespondent Ingo Zamperoni kehrt wie erwartet als einer der beiden Hauptmoderatoren zu den "Tagesthemen" zurück. Er folgt im Oktober auf Thomas Roth, der in den Ruhestand geht. Zamperoni wird im Wechsel mit Caren Miosga moderieren, wie die ARD-Vorsitzende Karola Wille am Mittwoch in Potsdam bekanntgab.
Zurzeit ist Zamperoni noch Fernseh-Korrespondent in der US-Hauptstadt Washington. Er war bereits von 2012 bis 2014 bei den "Tagesthemen" zu sehen. Damals war er die Vertretung für Caren Miosga und Tom Buhrow. "Das wird ein Wechsel von einem Traumjob zum anderen", sagte der 41-Jährige der ARD-Mitteilung zu folge. Die ARD bestätigte damit vorherige Medienberichte. Zamperoni galt bereits 2013 als heißer Kandidat für die Nachfolge von Tom Buhrow als neuer Hauptmoderator der "Tagesthemen", musste damals aber Thomas Roth den Vortritt lassen. "Unser Publikum kennt und schätzt Ingo Zamperoni. Er ist ein exzellenter Moderator", sagt NDR-Intendant Lutz Marmor: "In Washington konnte er zudem seine Reporterqualitäten beweisen. Ich freue mich, dass Ingo Zamperoni im Herbst nach Hamburg zu den Tagesthemen zurückkehren wird. Mit ihm haben wir einen guten Nachfolger für Thomas Roth gefunden, der die Tagesthemen souverän präsentiert." dpa/dh
Meist gelesen
stats