Überzeugende Kreationen beim New Media Award 2000

Donnerstag, 16. November 2000

In der Hamburger Fischauktionshalle wurde am Mittwoch zum fünften Mal der New Media Award vergeben. Über 600 Gäste folgten der Einladung von Interactive Media und HORIZONT und durften interessante Kreationen bewundern. Den Preis für die kreativste Onlinewerbung holte sich erneut Vorjahressieger Neue Digitale aus Frankfurt mit einer Arbeit für das Frankfurter Plattenlabel Pelham Power Productions. In der Kategorie Teletext lag die P.S. Company / Otto Versand vorn, die die Jury mit einer Promotion auf Viva-Teletext überzeugen konnte. Webmiles.de, ein Münchner Anbieter von Rabattsystemen im Internet, konnte sich in der Kategorie Medienverbund durchsetzen. Unter den Kampagnen für Dotcoms stach die Webmiles-Werbung der Agentur TBWA, "Tu nix umsonst", besonders heraus. Erstmals wurde beim New Media Award auch ein Sieger in der Kategorie E-Commerce gekürt: Hier hatte die Trendplattform Desaster.com die Nase vorn, die etwa 3000 außergewöhnliche Lifestyle-Produkte anbietet. Die neunköpfige Jury bestand aus Stefan Rabe (Axel Springer Verlag Interactive Media), Christian Ickstadt (HORIZONT), Professor Knut Föckler (Wireless Visions), Wolf Lange (Union Deutsche Lebensmittelwerke), Hans-Dieter Liesering (Deutsche Bank), Nikolai Oliver (Ferrero), Götz Teege (Elephant Seven), Ulrich Veigel (Bates Germany) und Armin Waehlert (Dorfer Dialog). Mehr dazu in der aktuellen Ausgabe von HORIZONT (46/2000).
Meist gelesen
stats