Übernahme von Bertelsmann-Springer genehmigt

Dienstag, 26. August 2003

Das US-Justizministerium hat den britischen Private-Equity-Gesellschaften Cinven und Candover die Übernahme der Fachverlagsgruppe Bertelsmann-Springer für 1,05 Milliarden Euro erlaubt. Der Wissenschaftsverlag soll mit dem Verlag Kluwer Academic Publishers (KAP) fusioniert werden, teilten Cinven und Candover am Dienstag mit.

Durch die Zusammenlegung der Fachverlagssparte von Bertelsmann in Gütersloh mit KAP entstehe ein Marktführer in der Sparte akademischer Fachverlage mit einem Umsatz von insgesamt rund 880 Millionen Euro. Das Unternehmen werde unter Springer firmieren. Der Erwerb von Bertelsmann-Springer soll bis zum 15. September 2003 abgeschlossen sein. Die Europäische Kommission hatte der Transaktion am 29. Juli zugestimmt. ems
Meist gelesen
stats