Ökoenergie-Anbieter präsentieren gemeinsames Label

Mittwoch, 16. Juni 2004

Rund 50 deutsche Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien und die Deutsche Energie-Agentur (Dena) präsentieren sich unter dem Label "Renewables Made in Germany". Als gemeinsame Plattform wurde das viersprachige Internetportal www.renewables-made-in-germany.com gelauncht, außerdem sollen regelmäßig dreisprachige Kataloge produziert werden.

"Die meisten Technologie-Anbieter schöpfen bisher ihre geschäftlichen Potenziale in den ausländischen Märkten nur unzureichend aus", erläutert Dena-Geschäftsführer Stephan Kohler die Hintergründe der Marketing-Initiative. Auf der Website können sich interessierte Unternehmen für die Aufnahme in das zweistufige Marketingpaket eintragen. rp
Meist gelesen
stats