Öffentlich-Rechtliche führen TV-Markt an

Montag, 01. September 2003

Nach den aktuellen Zahlen der AGF/GfK-Fernsehforschung liegt das erste Programm der ARD im August 2003 mit einem Marktanteil von 14,1 Prozent bei den deutschen Zuschauern ganz vorn, gefolgt von den dritten Programmen (13,9 Prozent) und dem ZDF (13,6 Prozent).

RTL erreicht 13,5 Prozent, führt aber in der Gruppe der 14- bis 49-Jährigen mit 16,5 Prozent weiter den Markt an. Sat 1 und Pro Sieben folgen mit 12,1 und 10,7 Prozent, beziehungsweise 10,4 und 6,4 Prozent beim Gesamtpublikum. Kabel 1 erreicht im Monat August 3,9 Prozent aller Zuschauer und verteidigt bei den 14- bis 49-Jährigen seinen Marktanteil von 4,8 Prozent. N 24 hat in dieser Zielgruppe einen Marktanteil von 0,5 Prozent. sch
Meist gelesen
stats