iTunes U erzielt 300 Millionen Downloads

Mittwoch, 25. August 2010
-
-

Apple meldet, dass die Downloads in iTunes U die 300-Millionen-Grenze überschritten haben. Der digitale Musikladen gibt Universitäten seit drei Jahren die Möglichkeit, auf iTunes Lehrinhalte anzubieten. Der Dienst wird weltweit von über 800 Universitäten aktiv genutzt. Dadurch haben Interessierte mittlerweile auf mehr als 350.000 Audio- und Video-Dateien Zugriff. Auch sechs deutsche Unis sind vertreten. Darunter befinden sich die Universität Osnabrück, die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und die Ludwig-Maximilians-Universität München. Zu den internationalen Institutionen, die Inhalte anbieten, zählen unter anderem Harvard, Cambridge, Oxford, die University of Melbourne und die Université de Montreal. Neu hinzugekommen sind zuletzt Inhalte von Universitäten in China, Hong Kong, Japan, Mexiko und Singapur.

Zusätzlich zu Vorlesungen und Kursen, sind teilweise auch Campus-Besichtigungen und Labordemonstrationen im Angebot enthalten. Alle Inhalte von iTunes U werden kostenlos zum Download angeboten und können am Mac, PC sowie iPhone, iPod Touch und iPad genutzt werden. hor
Meist gelesen
stats