@facts-Studie: Knapp ein Drittel der Deutschen sind online

Donnerstag, 25. Januar 2001

Laut der europäischen Internetstudie des Münchner Online-Vermarkters MediaGruppe Digital sind mittlerweile mit 30,5 Prozent fast ein Drittel der Bundesbürger ab 14 Jahren online. Im Vergleich zum 4. Quartal sind 1,7 Millionen User hinzugekommen. Über vier Millionen wollen in den kommenden sechs Monaten einen Anschluss ans Netz. Je älter die User sind, desto häufiger ist die berufliche Nutzung der Hauptgrund für das Surfen. Am beliebtesten ist das Netz jedoch bei den Jüngeren. Laut @facts nutzen 53 Prozent der 14- bis 29-Jährigen das Web. Von der Zielgruppe 50 plus sind nur rund 12 Prozent online. @facts wird vom Marktforschungsinstitut Forsa durchgeführt. Im 4. Quartal wurden rund 31500 Interviews geführt.
Meist gelesen
stats