Zwischenlösung: Roadshow ersetzt Radio Day

Mittwoch, 20. März 2013
Eine Roadshow ersetzt in diesem Jahr den Radio Day
Eine Roadshow ersetzt in diesem Jahr den Radio Day


Mit einer gemeinsamen Werbewirkungsinitiative für Hörfunk demonstrieren die Radiovermarkter RMS und AS&S der ARD ihre Absicht, weiter Gattungsmarketing zu betreiben - auch wenn der traditionelle Radio Day dieses Jahr entfällt. Eine Roadshow unter dem Motto "Radio. Werbung. Wirkung" zusammen mit der Radiozentrale ersetzt die Gattungsveranstaltung. Im kommenden Jahr soll der Radio Day - nach derzeitigem Stand - mit neuem Konzept zurückkehren. Die Roadshow führt die Vermarkter quer durch Deutschland: Beginn der Tour ist am 19. Juni in Hamburg, darauf folgen München (20. Juni), Düsseldorf (24. Juni) und Frankfurt (27. Juni). HOR

Mehr zum Thema im Report Hörfunkmarketing I
Meist gelesen
stats