Zwei neue Berlin-Kombis auf dem Markt

Donnerstag, 11. März 1999
Themenseiten zu diesem Artikel:

Berlin Kombi Spreeradio Spartensender BB Stephan Schwenk


In Berlin gehen zwei neue regionale Kombis an den Start. Seit heute kooperieren die Berliner Spartensender Spreeradio 105,5, 87.9 star fm, Berlin aktuell 93.6 und Jazz Radio 101.9 unter dem Dach der City Kombi Berlin in den Bereichen Marketing und Verkauf. Die prognostizierte Reichweite zur MA 99 liegt bei 105.000 Hörern in der Durchschnittsstunde, wobei aber nur Spreeradio auf MA-Zahlen zurückgreifen kann. Kernzielgruppe sind die 30-59jährigen, das Durchschnittsalter der Kombi-Hörer liegt bei 53,8 Jahren. Zudem kündigte Stephan Schwenk, Geschäftsführer Spreeradio 105,5 an, daß die Sender in rund zwei Wochen mit einem gemeinsamen Erhebungsinstrument, das monatliche Daten für den Berliner Radiomarkt liefert, starten wollen. Auch BB Radio und 98,2 Radio Paradiso finden zusammen und starten ab 1. April drei neue regionaleVermarktungskombis: die Neue Hauptstadtkombi (Kombination der BB-Frequenz Berlin / Umland mit Radio Paradiso), die Extra Kombi (Kombination von zwei BB Radio-Frequenzen mit Radio Paradiso) und die Zwei-Länder-Kombi (Kombination BB-Radio landesweit und Radio Paradiso).
Meist gelesen
stats