Zuschauermarktanteile: Sat 1 erhöht im Juli Druck auf RTL

Montag, 01. August 2005

Sat 1 erzielte mit einem Marktanteil von 11,8 Prozent den besten Juli-Wert seit fünf Jahren. Gegenüber dem Vorjahresmonat verbesserten sich die Berliner um 0,8 Prozentpunkte. Quotenschlager war erneut die Telenovela "Verliebt in Berlin" mit Marktanteilen bis zu 22,5 Prozent. Damit sitzt Sat 1 Spitzenreiter RTL weiter im Nacken, zumal die Kölner mit 15,3 Prozent den schlechtesten Juli-Wert seit über zehn Jahren verkraften müssen (2004: 15,7 Prozent). Senderschwester Pro Sieben hingegen verschlechterte sich mit 11,1 Prozent in der Zielgruppe deutlich (2004: 12,1 Prozent). Besser sieht es für Kabel eins aus. Der Sender kam mit 5,7 Prozent (2004: 5 Prozent) auf den höchsten Juli-Wert seit Senderbestehen. N 24 platzierte sich mit 0,9 Prozent vor seinem Konkurrenten N-TV mit 0,7 Prozent. Gegenüber dem Vorjahr konnte der Nachrichtensender um 0,4 Prozentpunkte zulegen.

Die restlichen Sender der RTL-Gruppe konnten sich weitestgehend verbessern: Vox kam im Juli auf 6,4 Prozent (2004: 5,4 Prozent), Super RTL auf 2,7 (2004: 2,3). Für RTL 2 dagegen geht es im Vergleich zum Vorjahresmonat um 1,5 Prozentpunkte auf 6,5 Prozent runter. mh

Meist gelesen
stats