Zum Verwechseln ähnlich: Verdacht auf Schleichwerbung beim ZDF

von HORIZONT Online
Mittwoch, 12. Januar 2011
Das Logo der Kosmetiklinie "Iwalewa"
Das Logo der Kosmetiklinie "Iwalewa"

Das ZDF muss sich erneut Vorwürfen wegen des Verdachts auf Schleichwerbung stellen. Am Sonntagabend zeigte der Sender den Film "Familiengeheimnisse" mit der Schauspielerin Dennenesch Zoudé. Diese hat erst im September 2009 ihre eigene Kosmetiklinie Iwalewa auf den Markt gebracht, die eine goldene Schirmakazie als Logo trägt. Mit einem sehr ähnlichen Logo wird in "Familiengeheminisse" für ein fiktives Parfüm geworben.
Das Logo mit dem in "Familiengeheimnisse" für ein fiktives Parfüm geworben wird
Das Logo mit dem in "Familiengeheimnisse" für ein fiktives Parfüm geworben wird
Zwar bestritt das ZDF auf Anfrage der "Süddeutschen Zeitung" diese Vorwürfe. Es hätte keinerlei Kooperationen in dieser Sache gegeben und dennoch ziert das Logo auch die Homepage zum Film auf ZDF.de. Dass es sich hierbei wirklich nur um einen Zufall handelt, ist unwahrscheinlich. Der Regisseur von "Familiengeheimnisse" ist Carlo Rola, Ehemann von Zoudé. Das Ehepaar selbst hat sich zu dieser Sache ebenfalls noch nicht geäußert, es war verreist.

Erst letzte Woche hatte die Allianz Deutscher Produzenten im Rahmen der Diskussion über die Betrugsaffäre beim Kinderkanal mehr Transparenz bei den öffentlich rechtlichen Sendern gefordert, um das öffentliche Vertrauen wieder herzustellen. Der Verdacht auf Schleichwerbung dürfte diese Ziele vorerst wieder in weite Ferne gerückt haben. hor
Newsletter
Holen Sie sich täglich die neusten Nachrichten und Kreationen.
Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

Meist gelesen
stats