Zona-Studie: E-Commerce-Sites verlieren Milliardenbeträge durch lange Downloads

Freitag, 02. Juli 1999
Themenseiten zu diesem Artikel:

Milliardenbetrag Downloadzeit Ladefehler Download


Rund 4,35 Milliarden Dollar jährlich verlieren E-Commerce-Anbieter, weil die Downloadzeiten zu lang sind oder Ladefehler auftreten. So lautet das Ergebnis einer aktuellen Studie des US-Marktforschungsunternehmens Zona Research. Danach brechen mehr als ein Drittel aller Web-User den Online-Kauf ab, weil sie keine Lust mehr haben und frustriert würden. Ein Großteil der verlorengegangenen Umsätze komme von Nutzern, die noch mit einem der langsameren 14.4-kbps-Modems ins Netz gingen. Diese könnten Internet-Seiten nicht in acht Sekunden auf den Bildschirm bringen. Dadurch gingen den E-Commerce-Anbietern 73 Millionen Dollar im Monat an Einnahmen verloren. Weitere 58 Millionen Dollar im Monat können nicht realisiert werden, weil Ladefehler bei den E-Commerce-Sites auftreten.
Meist gelesen
stats