„Zitty“ startet durch

Mittwoch, 20. September 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

Stadtmagazin Layout Außenwerbung


Mit einer Markenkamapagne, verändertem Layout und mehr Service will das Berliner Stadtmagazin „Zitty“ auf sich aufmerksam machen. Im Zentrum der von der Berliner Agentur Weber & Soltek verantworteten Kampagne mit Print-, Kino- und Außenwerbung steht der Claim „die Stadt bin ich“. Dabei werden nicht Sehenswürigkeiten oder Szene-Orte abgebildet, sondern Porträts von hier lebenden Menschen. Der Kinospot - in dem eine junge Frau über die Dächer der nächtlichen Stadt tanzt - wurde von Trigger Happy Productions produziert. Pünktlich zum Start der Kampagne präsentiert sich „Zitty“ seit heute etwas anders: das Layout wurde überarbeitet, die redaktionellen Empfehlungen überarbeitet und die Druckqualität verbessert.
Meist gelesen
stats