Zigarettenverband stellt Geschäftsführung neu auf: Marianne Tritz geht

Mittwoch, 31. Oktober 2012
Marianne Tritz
Marianne Tritz

Medien spekulierten bereits vor Wochen darüber, nun ist es offiziell: Der Deutsche Zigarettenverband (DZV) hat sich von seiner Geschäftsführerin Marianne Tritz getrennt. Die 48-Jährige leitete den Verband seit seiner Gründung im März 2008. Ihre Nachfolge ist bis jetzt noch nicht geklärt, über die künftige Verbandsstruktur schweigt sich die Lobbyorganisation aus. Tritz war als Ex-Bundestagsabgeordnete und Grünen-Mitglied zum DVZ gekommen. Medien spekulieren, dass sie bereits im September die Rückendeckung einiger Mitgliedsfirmen verloren hatte, als sie auf der Eröffnungspressekonferenz zur Inter-Tabac im Septmebr in Dortmund fehlte. Der DZV sieht sich in den kommenden Monaten insbesondere mit dem Thema Regulierung und der Frage des Umgangs mit der überarbeiteten EU-Tabakrichtlinie konfrontiert.  Hor
Meist gelesen
stats