"Zeitpunkt für Veränderung": Ebay erneuert Firmenlogo

Freitag, 14. September 2012
So sieht das neue Ebay-Logo aus
So sieht das neue Ebay-Logo aus


Ebay möchte offenbar endgültig weg vom Image des Online-Flohmarkts: 17 Jahre nach der Gründung verpasst sich der Online-Marktplatz ein neues Erscheinungsbild. "Unser neues Logo ist geprägt von unserer Historie und weist zugleich in eine dynamische Zukunft", schreibt Ebay-Chef Devin Wenig.
Hier zum Vergleich das alte Logo
Hier zum Vergleich das alte Logo
Statt der ineinander verschachtelten Buchstabenfolge ist der Schriftzug nun geradlinig und in einer neuen Schriftart. "Dabei haben wir Kernelemente des Logos erhalten, auch die bekannte Farbgebung", so Wenig. Das Ebay-Logo sei weltweit bekannt, deshalb habe man sich die Entscheidung, es zu verändern, nicht leicht gemacht. "Wir merken jedoch, dass der Zeitpunkt für eine Veränderung gekommen ist."

Seit seiner Gründung im September 1995 hat sich das Unternehmen vom Online-Auktionshaus zu einem global agierenden Player gemausert, der in erster Linie Neuware zum "Sofort kaufen"-Preis anbietet. Zudem habe Ebay neue Möglichkeiten des mobilens Handels geschaffen. 100 Millionen Mal seien die entsprechenden Apps heruntergeladen worden. "In diesem Jahr gehen wir davon aus, dass das mobil erzielte Handelsvolumen bei 10 Milliarden US-Dollar liegen wird", so Wenig

Überhaupt nicht gut kommt das neue Logo bei dem Mann an, der das ursprüngliche Firmenkennzeichen schuf: "Zu behaupten, ich wäre von diesem Ergebnis enttäuscht, wäre eine krasse Untertreibung", schreibt Tom Walter auf Techcrunch. Es sei buchstäblich das schlechteste Logo, das ihm in seinen 20 Jahren als Designer untergekommen sei. ire
Meist gelesen
stats