Zeit erstmals mit Berlinale-Beilage

Montag, 12. Januar 2004

Zur Eröffnung der 54. Internationalen Filmfestspiele Berlin veröffentlicht der Zeit-Verlag am 5. Februar 2004 in Zusammenarbeit mit der Agentur Granma Berlin erstmals die Verlagsbeilage zur Berlinale im Tabloid-Format. Mit redaktionellen Beiträgen versteht sich das Magazin sowohl als aktuelles Informationsmedium wie als dauerhaftes Coffeetable-Magazin. Verantwortlicher Redakteur ist Gunter Blank.

Die Beilage enthält einen Mix aus Features und Interviews über und mit den Stars der Berlinale 2004 sowie Hintergrundessays zur internationalen Filmlandschaft. Neben den rund 500.000 der "Zeit" beigelegten Exemplaren wird eine Mehrauflage von etwa 150.000 zusätzlich von Promotion-Teams auf Events des Festivals kostenlos ausgelegt und verteilt. nr
Meist gelesen
stats