Zattoo ab sofort auch für Android-Geräte verfügbar

Mittwoch, 15. Februar 2012
Der Web-TV-Dienst spricht ab sofort auch Android
Der Web-TV-Dienst spricht ab sofort auch Android

Der Internet-TV-Dienst Zattoo kann ab sofort auch mit Android-Smartphones genutzt werden. Android-Nutzer können mit ihrem Handy per Livestream damit auf rund 50 TV-Sender zugreifen.  Zattoo-Kunden haben dabei die Wahl zwischen einem werbefinanzierten Gratisdienst und einer kostenbpflichtigen Abo-Version. Beim Gratisdienst wird bei einem Kanalwechsel Werbung eingeblendet. "Wir freuen uns, dass wir unseren Nutzern nun auch auf Android Smartphones Live TV anbieten können - der Wunsch nach diesem Service wurde immer häufiger von unseren Nutzern geäußert", sagt Jörg Meyer, Vice President Content & Consumer bei Zattoo. "Unser App-Angebot für iOS, Windows Phone 7 und jetzt Android ist ein gutes Beispiel dafür, wie wir unsere Vision "Internet TV Everywhere" verstehen. Davon profitieren auch unsere Werbepartner, die Zugang zu einer weiteren attraktiven Zielgruppe erhalten."

Zattoo mit Stammsitz in Zürich ist eigenen Angaben zufolge mit mehr als 9 Millionen reegistrierten Nutzern der größte Live-Web-TV-Dienst in Europa. In Deutschland hat Zatto rund 2 Millionen registrierte Nutzer. dh
Meist gelesen
stats