Zaoza: Vivendi startet Entertainment-Portal mit E-Plus und Fremantle Media

Dienstag, 13. April 2010
Das Entertainment-Portal ist ab sofort auch in Deutschland online
Das Entertainment-Portal ist ab sofort auch in Deutschland online

Der französische Medien- und Telekom-Konzern-Vivendi verstärkt sein Engagement in Deutschland. Mit zeitlicher Verzögerung ist nun das für den deutschen Markt adaptierte Web- und Mobile-Web-Portal Zaoza.de aus der Betaphase entlassen worden. Unter dem Claim "Gib und Dir wird gegeben" will das zu Vivendi Mobile Entertainment (VME) gehörende Portal die Zielgruppe der 16- bis 29-Jährigen erreichen. Auf Gibunddirwirdgegeben.de werden Interessenten auf die Seite geleitet, die Musik, Videos und Spiele bereit hält. Der Claim soll das Geschäftsmodell Zaozas unterstreichen: Für eine monatliche Abogebühr von 5 Euro können die Nutzer die Inhalte dauerhaft erwerben und downloaden und zudem mit anderen Nutzern der Plattform tauschen. Lead-Agentur für Zaoza in Deutschland ist die Berliner Agentur Heimat

Zudem hat das Portal zwei Kooperationen bekannt gegeben. Mit dem Mobilfunker E-Plus haben sich die Franzosen einen Mobilfunk-Partner gesucht. Über Web- und WAP-Portale will E-Plus seine Kunden für den Abo-Dienst gewinnen. "Erster Mobilfunkpartner an unserer Seite ist die E-Plus Gruppe, die mit ihrer innovativen und mutigen Geschäftspolitik im Telekommunikationsmarkt genau den Kern des revolutionären Ansatzes von VME trifft", so Stefan Schulz, Executive Vice President, VME Germany in einer Mitteilung von Zaoza.

Außerdem ist Zaoza eine exklusive Content-Kooperation mit der RTL-Group-Tochter Fremantle Licensing Germany eingegangen. Für die Nutzer soll es dann - erstmals auf Deutsch - Atomic Wedgie Clips von Freemantle zu sehen geben. Die aus Originalepisoden von Baywatch entwickelten Comedy-Clips, sogenannte Mobi- und Webisodes, sollen David Hasselhoff, Pamela Anderson und Co aufs Handy und den PC bringen. Damit starten die Franzosen und die Vermarktungs- und Lizenzierungs-Tochter von Fremantle Media ihre Zusammenarbeit. tk
Meist gelesen
stats