Zanox startet europaweiten Marktplatz für Performance Advertising

Mittwoch, 21. September 2011
Der Start des Marktplatzes wird mit einer Kampagne beworben
Der Start des Marktplatzes wird mit einer Kampagne beworben

Zanox, die Performance-Advertising-Tochter von Axel Springer, gibt zur Dmexco den Start eines europaweiten Marktplatzes bekannt. Der "Zanox Marketplace" soll Werbungtreibende, Publisher und Agenturen zusammenbringen. Über die Plattform können Werbekunden gezielt nach Publishern suchen und mit ihnen in Kontakt treten. Publisher können ihr Portfolio auf dem Marktplatz präsentieren. Agenturen haben die Möglichkeit, all ihre Kundenprogramme über den Marktplatz effizient zu verwalten.

"Das elementar Neue am 'Zanox Marketplace' ist, dass werbetreibende Unternehmen, Webseitenbetreiber und Agenturen auf einer zentralen europäischen Plattform selbst nach den für sie relevanten Kriterien ihre Geschäftspartner suchen können", so CEO Philipp Justus. "Diese Form der Markttransparenz in Verbindung mit den neuen Möglichkeiten der direkten Kommunikation schafft die Grundlage für einen neuen Wachstumsschub im europäischen Performance Advertising."

Der "Zanox Marketplace" startet im 4. Quartal 2011 und wird neben Deutschland in elf weiteren europäischen Ländern verfügbar sein. Zudem gibt es das Angebot in sechs verschiedenen Sprachen. Nach dem Marktstart wird die bereits bestehende Zanox-Plattform noch für eine Übergangszeit zugänglich bleiben.

Das Performance-Advertising-Netzwerk Zanox gehört mehrheitlich zu Axel Springer, die weiteren Anteile hält die Schweizer PubliGroupe. sw
Meist gelesen
stats