ZDFneo nimmt Quizreihe aus dem Programm

Freitag, 23. September 2011
Gab es Unregelmäßigkeiten bei ZDFneo?
Gab es Unregelmäßigkeiten bei ZDFneo?
Themenseiten zu diesem Artikel:

ZDFneo Quizreihe Digitalsender ZDF Germany Twitter


Der Digitalsender ZDFneo nimmt seine Impro-Sendung "Iss oder quizz" bis auf Weiteres aus dem Programm. Der Sender prüft derzeit Hinweise, nachdem die Kandidaten für die Show, bei der normale Restaurantbesucher zu Quizshow-Kandidaten umfunktioniert werden, nicht spontan und zufällig zum Mitmachen animiert wurden. Die zuständige Produktionsfirma hat die Vorwürfe mittlerweile bestätigt. "Offenbar wurden einige Kandidaten bereits im Vorfeld ausgewählt und angesprochen", teilte das ZDF in einer knappen Meldung mit. Auf Nachfrage von HORIZONT.NET präzisierte der Sender, dass die Hinweise aus dem Kandidatenkreis selbst kamen. Die Vorwürfe richteten sich gegen die zuständige Produktionsfirma Shine Germany. Diese räumte mittlerweile Versäumnisse ein und entschuldigte sich in einer Mitteilung "für die unrichtige Darstellung über die Art und Weise, wie Teilnehmer für die Show gewonnen wurden." Das Unternehmen verpflichtete sich, in Zukunft derartige Fehler zu vermeiden.

Vorläufig werden auf dem Sendeplatz von "Iss oder quizz" ab dem kommenden Montag Wiederholungen der Reportagereihe "Ohne Geld bis ans Ende der Welt" ausgestrahlt. Die zweite Staffel der Quiz-Sendung hatte erst am 12. September begonnen. Offenbar hatten sich kurz danach die Hinweise auf Unregelmäßgkeiten verdichtet: ZDFneo zeigte statt den neuen Folgen nur Wiederholungen und verwies per Twitter auf "produktionelle Schwierigkeiten". Eigentlich sollten im Rahmen der neuen Staffel noch 24 Folgen der Sendung ausgestrahlt werden. ire
Meist gelesen
stats