ZDF zieht sich aus Gesprächen um Sonntagsspiele der Bundesliga zurück

Donnerstag, 26. Juni 2003

Das ZDF hat sich hat sich aus den Gesprächen um die Sonntagsspiele der Fußballbundesliga zurückgezogen. Die Deutsche Fußball-Liga hatte dem Sender die Möglichkeit in Aussicht gestellt, die Sonntagsspiele vorzuverlegen. Gestern hatte der Deutsche Fußballbund (DFB) dies jedoch abgelehnt. Wie ZDF-Intendant Markus Schächter erklärte, wolle der Sender eine Konfrontation zwischen dem DFB und den Amateurvereinen vermeiden und ziehe sich aus den Gesprächen zurück. Damit wird das Deutsche Sportfernsehen, DSF, heißester Anwärter für diesonntäglichen Übertragungsrechte der beiden Bundesliga-Spiele. "Das DSF werde voraussichtlich der Vertragspartner sein", bestätigt Wilfried Straub, Geschäftsführer der Deutschen Fußball-Liga. nr
Meist gelesen
stats