ZDF zeigt keine Werbung privater Wettanbieter

Dienstag, 06. Juni 2006

Der Mainzer Sender ZDF wird keine Werbespots für private Anbieter von Sportwetten ausstrahlen. Das entschied Intendant Markus Schächter. Hintergrund der Entscheidung ist ein Urteil des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen, das mehr als 100 Wettbüros im Ruhrgebiet für illegal erklärt hatte. Zudem hatte die Bezirksregierung Düsseldorf Internetwerbung für private Sportwetten verboten. "Das verschärfte Vorgehen gegen private Wettanbieter muss im Zusammenhang mit der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zum staatlichen Sportwetten-Monopol gesehen werden", heißt es in einer Stellungnahmen des ZDF. Die Karlsruher Richter hatten im April geurteilt, dass der Staat einen Anspruch auf ein solches Monopol habe. gen

Meist gelesen
stats