ZDF und CNBC Europe kooperieren

Donnerstag, 19. Juli 2001

Der Business-Sender CNBC Europe wird nunmehr über das Digitalangebot des ZDF, "ZDF.vision", abgestrahlt. Einen entsprechenden Vertrag unterzeichneten ZDF-Intendant Dieter Stolte und CNBC-Europe-President Richard Cotton am Mittwoch in Berlin. CNBC Europe übernimmt den Platz des ORF, der bislang gemeinsam mit Eurosport und Euronews in dem Bouquet vertreten war.

Sollte die wirtschaftliche Zusammenarbeit erfolgreich sein, so Stolte, könnte es in ein oder zwei Jahren ein deutschsprachiges Fenster von CNBC Europe geben. Über die Länge zwischen 15 und 45 Minuten müsse verhandelt werden. Einem solchen deutschen Fenster würde das ZDF auch zuliefern, sagte Stolte.

Cotton kündigte einen weiteren Ausbau der Berichterstattung aus Deutschland an. Bereits jetzt gebe es drei Reporterplätze in Frankfurt am Main. ZDF.vision erreicht 2,8 Millionen Haushalte. CNBC Europe ging im Januar 1998 als Joint Venture von NBC und Dow Jones an den Start. Sitz des Senders ist London.
Meist gelesen
stats