ZDF gewinnt Bestseller-Autorin Cecelia Ahern für Sonntagsreihe

Freitag, 05. August 2011
Das ZDF verpflichtet mit Cecelia Ahern eine erfolgreiche Literatin
Das ZDF verpflichtet mit Cecelia Ahern eine erfolgreiche Literatin

Am Sonntagabend stehen beim ZDF traditionell romantisch-kitschige Liebesfilme von Autorinnen wie Rosamunde Pilcher, Dora Heldt oder Inga Lindström auf dem Programm. Diese Reihe bekommt nun Zuwachs: Das Zweite verpflichtete die irische Schriftstellerin Cecelia Ahern für eine eigene Fernsehreihe. Ahern, die 2004 mit ihrem Erstling "P.S. Ich liebe Dich" gleich den internationalen Durchbruch schaffte, wird die Sendung selbst entwickeln, die Dreharbeiten sollen voraussichtlich Ende 2012 starten. ZDF-Sonntagfilm-Koordinatorin Birte Dronsek freut sich über den prominenten Neuzugang im Autorenteam des Senders: "Cecialia Ahern schreibt Kino fürs Herz. Mit ihrer unverwechselbaren Sprache und einer einzigartigen Komposition aus Romantik, Mystik und tiefer Emotionalität gelingt es ihr immer wieder, ihre Leserinnen und Leser zu fesseln. Darüber hinaus vermittelt jedes ihrer Bücher neben dem Lesevergnügen eine wichtige Botschaft, die den Leser zur Selsbtreflexion anregt. Das macht sie besonders auf dem Buchmarkt, und das macht sie zu etwas ganz Besonderem für uns!"

Das ZDF ist nicht der erste Sender, für den die Irin aktiv wird. Für das amerikanische Network ABC entwickelte sie die Serie "Samantha Who?", die zwischen 2007 und 2009 zu sehen war. Die Serie ist seit 2008 auch in Deutschland auf Pro Sieben zu sehen. ire
Meist gelesen
stats