ZDF bündelt Berliner Kulturberichterstattung

Montag, 08. Oktober 2012
Daniel Fiedler
Daniel Fiedler

Das ZDF bündelt die Arbeit der Berliner Kulturredaktionen von ZDF, 3sat und ZDFkultur. Dafür richtet das Zweite ab Januar 2013 eine zentrale Redaktion "Kultur Berlin" unter der Leitung von Daniel Fiedler ein. Dort werden die Mitarbeiter der Redaktionen von "Aspekte", "Das blaue Sofa", "Nachstudio" und "Kulturzeit" am Standort Berlin zusammenarbeiten. Zudem werden alle Beiträge und Programme zu Kulturthemen aus der Hauptstadt sowie die Berliner Beiträge für das 3sat-Magazin "Kulturzeit" und "ZDF.Kulturpalast" von dort aus koordiniert.

Fiedler war seit 2006 Leiter der Zentralredaktion 3sat. Zum 1. Mai 2007 übernahm er die Funktion des Koordinators 3sat. Außerdem leitete er zusätzlich auch den Digitalkanal ZDFkultur. "Als Programmmanager und Experte für moderne Kulturformate und deren Produktionsbedingungen verfügt Daniel Fiedler über beste Voraussetzungen für die Leitung des neuen Bereichs in der Hauptstadt", sagt Programmdirektor Norbert Himmler.

Die Zusammenlegung der Berliner Kulturredaktionen erfolgte nicht zuletzt aus Kostengründen. Aufgrund von Sparauflagen der Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundunkanstalten (KEF) muss das ZDF in den kommenden Jahren rund 300 Stellen streichen. Durch die Fusion der Kulturredaktionen habe man laut Intendant Thomas Bellut 25 Prozent des Personals eingespart. ire
Meist gelesen
stats