ZDF baut Digital-Bouqet aus

Donnerstag, 09. Dezember 1999

Das ZDF wird ab Anfang 2000 die Spartensender Eurosport und Euronews über sein digitales Programmbouquet "ZDF-Vision" verbreiten. Neben der Ausstrahlung ist auch eine engere redaktionelle Kooperation angedacht. Schon heute strahlt Euronews zeitversetzt das "Heute-Journal" aus. Eurosport-Sprecher Werner Starz deutete an, dass eine noch intensiver als bisher betriebene gemeinsame Auswertung von Sportrechten möglich sei. ZDF-Vision umfasst damit neben Eurosport und Euronews das ZDF-Hauptprogramm, Arte, 3 Sat, den Kinderkanal, Phoenix, ORF 2, die Info-Box, ZDF-Online und den frischgestarteten Theaterkanal. Damit seien die Kapazitäten jedoch erschöpft, erklärte das ZDF, weitere Kanäle werde es nicht geben. Bei früheren Gelegenheiten hatte ZDF-Intendant Dieter Stolte immer Interesse an einer Ausstrahlung des amerikanischen History-Channels geäußert.
Meist gelesen
stats