ZDF auf dem Weg zum Multimedia-Unternehmen

Montag, 03. Juli 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

ZDF Geschäftszweig Tochtergesellschaft Dieter Stolte


Das ZDF plant seine Multimedia-Aktivitäten in einer neuen Tochtergesellschaft von ZDF Enterprises, dem kommerziellen Geschäftszweig des öffentlich-rechtlichen Fernsehsenders, zu bündeln. Das neue Unternehmen soll Marken, Inhalte und Rechte der Multimedia-Aktivitäten des ZDF vermarkten sowie als Dienstleister auf diesem Sektor für andere Unternehmen tätig werden. Zu den Kernaufgaben von ZDF Enterprises gehört bereits die Verwertung von Marken und Programmen sowie das Merchandising im Fernsehbereich. Das ZDF müsse sich aus einem klassischen TV-Unternehmen zu einem Multimedia-Unternehmen weiterentwickeln, auch wenn die Produktion und Verbreitung von Fernsehprogrammen eindeutig das Kerngeschäft des Senders bleiben, sagt ZDF-Intendant Dieter Stolte. Um wettbewerbsfähig zu bleiben verlange dieses Kerngeschäft jedoch zunehmend Unterstützung durch Multimedia-Dienste, die einem zusätzlichen Service für den Zuschauer bieten, so Stolte.
Meist gelesen
stats