ZDF-Fernsehrat beschließt Sendezeitausweitung für Kinderkanal

Freitag, 10. Oktober 2003

Die Kinder-Nachrichtensendung "Logo" und das Kinder-Umweltmagazin "Löwenzahn" sollen auch weiterhin am frühen Abend zum festen Programmangebot für Kinder gehören. Nach erfolgreichem Probebetriebs soll der öffentlich-rechtliche Kinderkanal künftig regelmäßig täglich bis 21 Uhr senden. Der ZDF-Fernsehrat stimmte in seiner jüngsten Sitzung in Mainz der Sendezeitausweitung zu und unterstützte ZDF-Intendant Markus Schächter zugleich bei der Beantragung entsprechender Mittel bei der Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten (KEF).

Der Fernsehrat geht davon aus, dass auch die ARD der grundsätzlichen Sendezeitausweitung des Kinderkanals zustimmen wird. Für die nahe Zukunft plant der Kinderkanal eine Wissens-Gameshow, einen Talentwettbewerb, die Neuauflage des "Dr. Mag love"-Jugendmagazins, eines Sport-Magazins und einer deutsch-englischen Dokumentationsreihe. Mit Zustimmung des ZDF-Fernsehrates und der ARD-Gremien hatte der Kinderkanal seit 1. Januar 2003 seinen täglichen Programmschluss von 19 auf 21 Uhr ausgeweitet.

Der Probebetrieb ist zunächst auf zwei Jahre begrenzt. Die zusätzlichen Programme mussten im Wesentlichen aus den Beständen von ZDF und ARD bestückt werden. Profilbildende Neuproduktionen sind erst für die Zukunft nach Einführung des regelmäßigen Abendprogramms vorgesehen. Für die Jahre 2005 bis 2008 hat der Kinderkanal dafür einen Finanzbedarf von insgesamt 58,5 Millionen Euro. nr
Meist gelesen
stats