ZAK beanstandet Sport 1 und Bibel TV

Mittwoch, 19. Januar 2011
Verstoß gegen Gewinnspielsatzung: Sport 1 muss Bußgeld zahlen
Verstoß gegen Gewinnspielsatzung: Sport 1 muss Bußgeld zahlen

Nach zwei turbulenten Wochen, in dem sich das ZDF zahlreichen Schleichwerbe-Vorwürfen stellen musste, rügt die Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK) heute zwei andere Fernsehsender. Bibel TV muss sich wegen Schleichwerbung verantworten, Sport 1 wegen einem Verstoß gegen die Gewinnspielsatzung. In zwei Ausgaben des Formats "Der gesunde Weg" warben Experten offensichtlich für Produkte beziehungsweise Wirkstoffe, von deren Verkauf sie wirtschaftlich profitieren. Dieser Zusammenhang wurde den Zuschauern nicht deutlich gemacht und die Produktplatzierung nicht ausreichend gekennzeichnet. Deshalb sprach die ZAK eine Programmbeanstandung gegen Bibel TV aus.

Sport 1 hat in drei Fällen gegen die Gewinnspielsatzung verstoßen. Der Sender habe unzulässigen Zeitdruck erzeugt und die Zuschauer über das Auswahlverfahren im Unklaren gelassen. Des Weiteren wurden die Hinweispflichten nicht ausreichend berücksichtigt. Seit 2009 regeln die Satzungen den Ablauf und die Gestaltung von Gewinnspielen sowie die Einhaltung vom Jugendschutz. Damit soll mehr Transparenz bei Gewinnspielen in Hörfunk und Fernsehen garantiert werden. Insgesamt muss Sport 1 für den Verstoß ein Bußgeld in Höhe von 55.000 Euro zahlen. hor
Meist gelesen
stats