Youtube sperrt Musikvideos wegen Lizenzstreits mit der Gema

Mittwoch, 01. April 2009
Youtube sperrt vorerst die Musikvideos
Youtube sperrt vorerst die Musikvideos

Youtube zeigt auf seiner deutschen Website ab sofort keine Musikvideos mehr. Der Grund für diesen Schritt: Das Videoportal streitet sich mit der Verwertungsgesellschaft Gema über die Lizenzbedingungen. Der Vertrag zwischen der Gema und Youtube war am Dienstag ausgelaufen. Hautpstreitpunkt ist vor allem die Höhe der Lizenzgebühren. "Die jetzt von der Gema geforderte Gebühr für eine Fortsetzung der bisherigen Zusammenarbeit mit YouTube ist beispiellos hoch in der Geschichte der Online-Musik", klagt Patrick Walker, Director of Video Partnerships EMEA der Google-Tochter. Außerdem wirft Youtube der Gema mangelnde Transparenz vor. So weigere sich die Verwertungsgesellschaft das Repertoire der vertretenen Künstler und Werke offen zu legen. Auch die Videoportale Clipfish, Myspace und Sevenload verhandeln derzeit über eine neue Lizenz. Dort sind allerdings auch weiterhin Musikvideos zu sehen. dh
Meist gelesen
stats